_SEG Automotive setzt auf Windchill PLM in der Cloud

Über SEG Automotive

Schon seit 1914 beginnt die Mobilität mit SEG Automotive. 2018 aus dem BOSCH Geschäftsbereich Starter Motors & Generators hervorgegangen, steht das Unternehmen für über 100 Jahre Innovationen: von Anlasser und Lichtmaschine über Start/Stopp und Mildhybridisierung bis zu flexiblen Lösungen für E-Antriebe. Die Produkte des globalen Zulieferers treiben aktuell über 300 Millionen Fahrzeuge an. Inspiriert von der Vision „We are the motor – for the mobility of today and tomorrow“, reduziert SEG Automotive Emissionen über alle Antriebstechnologien hinweg und verleiht dem Wandel zu nachhaltiger, elektrifizierter Mobilität Fahrt. Fast alle Automobilhersteller weltweit vertrauen auf das globale Produktionsnetzwerk von SEG Automotive, das leistungsstarke, langlebige und wettbewerbsfähige Produkte mit einheitlichen Qualitätsstandards liefert. Diese globale Stärke basiert auf einem interkulturellen Team von rund 7.000 Mitarbeitern in 14 Ländern in den wichtigsten Automobilmärkten der Welt.

Projekthintergrund

Für SEG Automotive war es nach der Loslösung aus den Strukturen eines Großkonzerns entscheidend, innerhalb kürzester Zeit eine eigenständige, leistungsfähige und zuverlässige digitale Infrastruktur aufzubauen. Damit verbunden war die Ablöse des bisherigen ERP-Systems sowie die Migration des PLM-Systems in die Cloud. Verfolgt wird das Ziel, eine Basis für die digitale Transformation zu schaffen, bei der weitere Technologielösungen Systeme und Plattformen integriert werden können.

Herausforderungen

Entsprechend der veränderten Strukturen bei SEG Automotive sollte die digitale Lösung effektiv und agil sein, um jederzeit auf veränderte Anforderungen reagieren zu können. Nach der Loslösung von den Konzernstrukturen sollte ein nahtloser Übergang von den bisherigen Systemen zu der eigenständigen IT-Infrastruktur gewährleistet werden.

Um die zeitlichen Anforderungen zu erfüllen war es notwendig, die Ablöse des ERP-Systems sowie die Einführung des PLM-Systems in der Cloud parallel durchzuführen. Entscheidend dabei war, dass die Migration auf ein modernes und leistungsfähiges PLM-System schnell und sicher erfolgte.

Sowohl bei der Ablöse und der Migration als auch im fortlaufenden Betrieb war es für SEG Automotive wichtig, dass kalkulierbare Kosten verbunden mit einer ressourcensparenden Umsetzung und Einführung gewährleistet wurden, damit sich das Unternehmen selbst auf die wesentlichen Unternehmensprozesse für die Neustrukturierung konzentrieren kann.

Unsere Lösung

Das cloudbasierte Windchill gewährleistet einen zentralen „Single Point of Truth“ für gemeinsame Daten und Inhalte. Die Zugriffskontrolle für Projekte und Ordner ist ebenso wie die Infrastruktur an sich dynamisch skalierbar und lässt sich den Geschäftsanforderungen anpassen. Die gemeinsame Nutzung von Produktkonfigurationen mit erweiterten Teams und Partnern trägt dazu bei, die Arbeitsabläufe in der globalen Infrastruktur zu verbessern.

Grundlage für die sicherer und erfolgreiche Migration innerhalb kürzester Zeit war eine auf SEG Automotive zugeschnittene Cloud-Strategie.

Mit der Migration in die Cloud wurde zum einen die IT-Struktur deutlich verschlankt. Zum anderen wurde damit die Grundlage für weitere Schritte auf dem Weg der digitalen Transformation gelegt. Ausgehend von dem cloudbasierten Windchill-System können weitere Systeme und Plattformen wie eBOM und mBOM integriert werden, um so ein durchgängiges Stücklistenmanagement über den gesamten Produktlebenszyklus zu gewährleisten.

Wirtschaftliche Auswirkungen für SEG Automotive

Durch die schnelle Durchführung der Migration in die Cloud war es SEG Automotive möglich, nach der Loslösung vom Großkonzern ohne Ausfallzeiten eigenständig weiter zu agieren. Ein durchgängiger Zugriff auf alle Daten wurde gewährleistet.

Mit der Nutzung der Cloud und den damit verbundenen Serviceleistungen von TT PSC für Wartung, Management und Support spart SEG Automotive wertvolle Ressourcen für die Betreuung der IT-Infrastruktur ein, die somit in den Kernbereichen des Unternehmens gewinnbringend eingesetzt werden können.

 

Migration_des_Windchill_Systems_in_die_Cloud

 

Migration_des_Windchill_Systems_in_die_Cloud

 

X _Andere Success Stories

_Sie möchten mehr Informationen?

Kontaktieren Sie uns