Jira Data Center – eine Lösung, die nicht enttäuscht. Was ist das und warum lohnt es sich, in es zu investieren?

Laut dem Bericht „Smart Industry Polska“ aus dem Jahr 2018, investieren polnische Unternehmer durchschnittlich 14,5% des Umsatzes in neue Technologien. Automatisierungsmechanismen sind derzeit die beliebtesten Lösungen, mit denen Unternehmen auf bessere Gewinne und höhere Effizienz hoffen. Die folgende Liste umfasst unter anderem: Datenanalyse, Software, die die Kosten für das Prototyping und die Markteinführung neuer Produkte senkt, das Internet der Dinge und die Robotisierung von Produktionslinien. Unabhängig von den eingeführten Tools benötigt jedes Unternehmen eine Umgebung, in die es seine Prozesse einbetten und verwalten kann. Das ideale Tool dafür sind Jira und andere Atlassian Produkte. Das Jira Data Center ist eine fortschrittliche Lösung für Unternehmen, die zusätzlich eine Garantie für einen unterbrechungsfreien Systembetrieb benötigen.

Jira Data Center ist…

…eine Clusterumgebung, in der das aus Atlassian Tools erstellte Ökosystem des Unternehmens erhalten bleibt. Dies bedeutet, dass das System der Organisation nicht auf einem Server, sondern auf zwei oder mehr Servern installiert ist. Jeder Server verfügt über eine Doppelversion derselben Arbeitsumgebung. Dank dessen arbeitet das Unternehmen zum Zeitpunkt des Upgrades oder anderer technischer Arbeiten ohne Ausfallzeiten – der „freie“ Server ersetzt den vorübergehend „ausgelasteten“ Server, der aus Sicht der Benutzer nicht wahrnehmbar und nicht wahrnehmbar ist.

Zuverlässigkeit

Eine Data Center-Lösung ist für Unternehmen erforderlich, in denen die Arbeitsumgebung ein kritisches System ist, wenn Fehler oder Ausfallzeiten die Gesamtfunktion des Unternehmens beeinträchtigen und Verluste verursachen. Dies macht sich insbesondere in Unternehmen bemerkbar, die über ein umfassendes System zur Abwicklung und Kommunikation nicht nur interner, sondern auch externer Prozesse verfügen (z. B. Jira Service Management). Solche Unternehmen können es sich nicht leisten, keinen Kontakt zu Kunden und/oder zwischen Organisationseinheiten zu haben. Sie wollen einen ständigen Informationsfluss, der für die Umsetzung einzelner Aufgaben von entscheidender Bedeutung ist. Ein gutes Beispiel für diese Art von Geschäft sind beispielsweise Banken, Online-Shops, Logistikunternehmen, die sich mit der Verteilung von Waren befassen, sowie große automatisierte Produktionsanlagen. Das Jira Data Center-Modell verhindert die Entstehung von organisatorischem Chaos, funktioniert in verteilten Infrastrukturen auch dann hervorragend, wenn sich einzelne Unternehmenszweige an unterschiedlichen Standorten und in unterschiedlichen Zeitzonen befinden und die höchsten Qualitätsanforderungen erfüllen.

Sicherheit und Skalierbarkeit

Eine Instanz in einer Umgebung mit mehreren Knoten ist eine sichere Lösung. Das Jira Data Center erfüllt die höchsten Anforderungen von IT und GDPR. Der Vorteil der Data Center-Lösung besteht in der Möglichkeit, Aufgaben auf einzelne Knoten aufzuteilen, um sie zu entlasten. Beispielsweise kann man den API-Aufruf an einen von ihnen umleiten, während die anderen den Benutzer bedienen. Ein sehr wichtiger Vorteil des Jira Data Centers ist seine Skalierbarkeit – die Anzahl der Server kann mit dem Wachstum des Unternehmens steigen.

Atlassian Data Center

Atlassian als Hersteller von Lösungen, die konfiguriert werden können, um den Betrieb von Unternehmen aus verschiedenen Branchen und mit unterschiedlichen Anforderungen zu verbessern, empfiehlt und fördert die Implementierung des Data Center-Modells in Organisationen. Alle Schlüsselsysteme und Apps des australischen Herstellers werden hinsichtlich der für das Data Center erforderlichen Leistung angepasst, getestet und aktualisiert. Die Implementierung einer Arbeitsumgebung aus Atlassian-Tools im Unternehmen ist nicht nur ein großartiges und nützliches Tool, das das tägliche Funktionieren verschiedener Abteilungen im Unternehmen erleichtert, sondern auch die Möglichkeit, das System zu skalieren oder zu erweitern, wenn die Anforderungen des Unternehmens ohne Qualitäts- oder Leistungseinbußen zunehmen. Data Center stellt sicher, dass das System nicht enttäuscht, selbst wenn es große Datenmengen verarbeiten muss, und dass die Benutzer keine Unannehmlichkeiten haben, die beispielsweise mit einem System-Upgrade verbunden sind.

Jira im Data Center-Modell wird Kunden aus tausend Benutzern empfohlen. Die Erfahrung zeigt, dass das Tool oberhalb dieser Zahl häufig zu einem wichtigen Bestandteil der täglichen Arbeit wird und seine hohe Verfügbarkeit eine große Rolle spielt. Die Anzahl der Tickets wächst ebenfalls schnell, was ebenfalls zu Leistungs- und Stabilitätsproblemen führen kann.

Tomasz Pabich
Projekt Manager bei TTPSC Atlassian.

Data Center – welche Probleme löst es?

Problem:
Komplizierte Archivierung mit handgeschriebenen Skripten, die von Zeit zu Zeit überprüft werden müssen.

Lösung:
Data Center verfügt über integrierte Archivierungseinstellungen. Man muss diese lediglich konfigurieren. Dies tun die TTPSC Atlassian Spezialisten im Rahmen des Implementierungsdienstes.


Problem:
Verwendung eines ineffizienten und unflexiblen Service Desk-Tools, das die wachsenden Anforderungen des Unternehmens nicht erfüllen kann.

Lösung:
Implementierung der Umgebung bestehend aus dem Atlassian Toolkit. Jira Service Management, Jira Software und Confluence schaffen ein kohärentes Ökosystem, das an die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden kann. Das Data Center-Modell ermöglicht eine effiziente Skalierung der Umgebung.


Problem:
Das dynamische Wachstum des Unternehmens, die Anzahl der Benutzer, die Anzahl der Tickets oder die Fusion mit einem anderen Unternehmen, die ein Datenwachstum verursacht und ein Problem mit der Effizienz vorhandener Tools aufwirft.

Lösung:
Data Center ist skalierbar, wodurch die Arbeitsumgebung schnell an die Anforderungen eines dynamisch wachsenden Unternehmens angepasst werden kann.


Problem:
Das Unternehmen verfügt über zahlreiche Integrationen, die dazu führen, dass kontinuierliche API-Aufrufe das System für normale Benutzer erheblich verlangsamen.

Lösung:
In der Data Center-Lösung kann man alle diese Abfragen an einen ausgewählten Knoten umleiten, und die verbleibenden werden normale Benutzer effizient bedienen.


Problem:
Überlastung des Systems in den intensivsten Momenten (z. B. zwischen 9 und 10 Uhr während Statusbesprechungen und Stand-Ups)

Lösung:
Man kann die verfügbaren Systemressourcen (Prozessorleistung, RAM) problemlos (insbesondere beim Hosting unter AWS) in Stunden erhöhen, wenn das System hohe Lasten aufzeichnet und langsamer wird.


Data Center, Hauptvorteile:

  • Hohe Verfügbarkeit des Tools aufgrund von Clusterlösungen,
  • Keine Nichtverfügbarkeit des Systems während Upgrades,
  • skalierbare Lösung (Möglichkeit zum Hinzufügen zusätzlicher Server),
  • Digitale Transformation – das Tool ermöglicht die enge Zusammenarbeit von Teams und den Informationsaustausch auf einer Plattform,
  • Unterstützung für verteilte Teams – Arbeit in verschiedenen Ländern, verschiedenen Zeitzonen,
  • erfüllt IT- und Sicherheitsanforderungen (einschließlich DSGVO),
  • erweiterte Rechte- und Benutzerverwaltung,
  • Option zur Auswahl des Installationsmodells (eigenes Hosting, Cloud),
  • Disaster Recovery Tool,
  • Self-Service-Software – Software, die der Kunde verwalten kann, und viele Berechtigungen können an den Benutzer delegiert werden.
Data Center Wi bieten:
  • eine Analyse der geschäftlichen und funktionalen Anforderungen.
  • Appsimplementierung mit Prozessimplementierung.
  • Cloud Hosting (AWS, Azure…).
  • Volle Unterstützung und Systemwartung durch erfahrene Administratoren.

Kontaktieren Sie uns:

atlassian@ttpsc.pl

Marzena Maćkowska Transition Technologies PSC, Atlassian Platinum Solution Partner

Marzena Maćkowska

Customer Consultant for Business Solutions

M: +48 607 300 279

E: marzena.mackowska@ttpsc.com