figure
figure icon figure icon figure icon
21 September 2020
0
(0)
Lesezeit: 12 minutes

Jira Cloud vs. Jira Server

Was bietet Jira Cloud und was bietet Jira Server nicht? Was sind die Vorteile, welche Funktionalitäten sind es wert, beachtet zu werden, und ist die Wartungsabrechnung für beide Hosting-Optionen gleich? Wir stellen die wichtigsten Unterschiede zwischen Jira Cloud und Jira Server vor – es lohnt sich, sie zu kennen, bevor Sie eine Entscheidung über die Implementierung oder Migration von Software für Ihr Unternehmen treffen.

Die IT-Infrastruktur ist eine Umgebung von Lösungen, die sorgfältig auf die Bedürfnisse eines bestimmten Unternehmens zugeschnitten sind und die dank der Integration ein kohärentes Ökosystem schaffen, das die Arbeit verbessert – damit alles richtig funktioniert, ist es notwendig, sich um die Planung aller Prozesse, die ordnungsgemäße Umsetzung und die Aufrechterhaltung des Ganzen im ununterbrochenen Betrieb sowie um die Möglichkeit einer schnellen Reaktion auf mögliche Fehler zu kümmern. Unternehmen, für die Jira ein kritisches System ist, entscheiden sich oft für ein Date Center, das das Risiko eines Ausfalls oder einer Ausfallzeit minimiert. Unternehmen mit weniger komplexen Lösungen hosten das System auf eigenen oder externen Servern. Kunden von Atlassian haben seit kurzem eine weitere Option – die Atlassian Cloud, d.h. die Wartung des Jira-Systems (oder anderer Atlassian-Systeme) in der Cloud des Herstellers.

Und obwohl es den Anschein hat, dass die Hosting-Option nur den „Ort“ oder „Eigentümer der Maschinen“ betrifft, die alle Daten verarbeiten werden, ist die Angelegenheit nicht so offensichtlich. Atlassian-Systeme in der „Cloud“-Version sindauf Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit optimiert. Einerseits muss sich ein Kunde, der sich für die Cloud-Version des Systems entscheidet, um viele Dinge nicht kümmern, z.B. um die Installation, das Upgrade der Software auf die neueste Version, die Pflege der Leistung oder Sicherheit und die Einhaltung der Unternehmensvorschriften, andererseits hat dies keinen so großen Einfluss auf die Softwarekonfiguration, so dass die Anpassung der Funktionalität an die spezifischen, einzigartigen Bedürfnisse des Unternehmens schwieriger (oder unmöglich) sein kann.

Die Unterschiede zwischen den Plattformen (Cloud/Server) betreffen hauptsächlich die Schnittstelle, die Benutzer- und Applikationssverwaltung und die Integration mit anderen Lösungen; auch die Art und Weise der Abrechnung der Wartung ist unterschiedlich. Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung der wichtigsten Unterschiede. Ich möchte Sie auch ermutigen, sich jetzt mit unseren Beratern in Verbindung zu setzen.

1. Grundlegende Unterschiede und Vorteile: Jira Cloud und Jira Server

Server: Das Hosting auf eigenen oder externen Servern bedeutet einerseits eine größere Autonomie und Konfigurationsmöglichkeiten und andererseits eine größere Verantwortung; der Kunde muss sich um die Implementierung, die Einstellungen und die Wartung der Instanz kümmern oder diese von einem externen Unternehmen durchführen lassen.

Gründe, die für Jira Server sprechen:

  • Erweiterte Konfigurationsoptionen. Das System kann branchenspezifische Anforderungen erfüllen und viele verschiedene Geschäftsprozesse unterstützen.
  • Einschränkungen bei der Datenspeicherung. Unternehmen, die Daten lokal speichern müssen, entscheiden sich in der Regel dafür, das Jira-System auf ihren eigenen Rechnern oder auf Servern externer Firmen zuhosten, die sich im selben Gebiet befinden.
  • Ein Team, das Erfahrung in der Wartung von Applikationen hat. Wenn eine Firma Spezialisten hat, für die die Wartung von Software nichts Neues ist, wird sie es vorziehen, sich selbst darum zu kümmern.
  • Volle Kontrolle über die Instanz. Der Kunde hat Einfluss auf alle Fragen im Zusammenhang mit der Software-Administration und -Konfiguration. Er macht es selbst oder beauftragt qualifizierte Experten, um seine eigenen Ressourcen nicht zu belasten (oder zu beschäftigen).

Cloud: Das System wird auf Servern gewartet, die von der Marke Atlassian betreut werden. Produkte in der Atlassian Cloud Version sind fast sofort einsatzbereit, sobald Sie für Ihr Abonnement (monatlich oder jährlich) bezahlen. Wichtig ist, dass Atlassian den ersten Monat der Testphase kostenlos anbietet.

Gründe, die für Jira Cloud sprechen:

  • Schneller Start. Die Nutzung der Jira Cloud ist eine Sache von Minuten, da sie nur eine Anmeldung auf der Atlassian-Plattform erfordert. Gleich danach können Sie Ihre Teams zur Zusammenarbeit einladen.
  • Kostengünstiger. Die Nutzung der Atlassian Cloud vermeidet die Kosten für die Wartung Ihrer eigenen Server oder die Auslagerung von Hosting-, Installations- und Supportgebühren.
  • Automatisches Upgrade. Jira Cloud ist immer in der neuesten Version verfügbar, und das Unternehmen muss sich nicht um die Durchführung eines Lizenz-Upgrades kümmern.
  • Mobile App. Atlassian hat Cloud Mobile Apps vorbereitet, die die Nutzung des Systems auf mobilen Geräten ermöglichen (*in der Server-Version ist die Nutzung der mobilen Applikation für Jira Software 8.3 und Confluence 6.8 und alle ihre höheren Versionen möglich).
  • Skalierbarkeit. Wenn die Nachfrage steigt, kann die Jira Cloud-Plattform dies schnell melden und die genutzten Ressourcen erhöhen.

2. Jira Server vs. Jira Cloud – Unterschiede in der Tabelle

 

Aktivität/FunktionalitätJira CloudJira Server
BenutzerverwaltungGlobal: alle Benutzer an einem Ort anzeigen. Es ist möglich, Benutzergruppen zu erstellen, die bestimmten Atlassian-Lösungen innerhalb einer Instanz zugeordnet sind.

Verwaltung von Benutzern, die in Gruppen aufgeteilt sind, die bestimmten Atlassian-Produkten innerhalb einer Instanz oder durch Verbindung mit Crowd zugeordnet sind.

 

Keine globale Übersicht für alle Benutzer.

Integration von SSO und LDAPDies ist mit Atlassian Access möglich, das eine klare Datentransparenz, Sicherheit und Kontrolle über die gesamte Atlassian-Cloud-Infrastruktur bietet.Es ist möglich, das Crowd-Tool zu verwenden, das eine einzige Benutzeranmeldung für alle Atlassian-Produkte ermöglicht. Dank Crowd wird die Identität des Benutzers nicht in separate Logins für jedes Produkt aufgeteilt.
MobileKostenlose mobile Apps für alle Atlassian-Cloud-Systeme.Mobile Versionen sind nur auf Jira Server 8.3, Confluence 6.8 und höher verfügbar.
Add-OnsAdd-Ons zur Erweiterung der Funktionalität sowohl von Cloud- als auch von Server-Systemen finden Sie auf dem Atlassian Marketplace – die Auswahl ist riesig! Bei Problemen mit der Anpassung des Add-ons an Ihre Bedürfnisse oder bei Zweifeln an seiner Funktionsweise sowie bei Problemen mit der Konfiguration wenden Sie sich bitte an uns.
APIs Die Anpassung und Integration von Apps mit Atlassian Cloud-Produkten ist dank des neuen Forge-Frameworks möglich.Teams, die an Applikationen für Atlassian-Produkte für die Server-Version arbeiten, können die mitgelieferte API und das SDK verwenden.
Website-Namen (URLs)Die URL wird angegeben, wenn Sie sich zum ersten Mal bei Atlassian Cloud Produkten anmelden. Die Namen sind nach der Formel formatiert: name.atlassian.netDie Produkte von Atlassian Server können unter jeder Ihrer Domänen gehostet werden.
Backups

Backups werden automatisch erstellt und 30 Tage lang gespeichert. Der Kunde kann Daten von einem bestimmten Tag wiederherstellen.

 

Alle 48 Stunden kann der Kunde ein „Offline“-Backup erstellen, d.h. ein Backup, das auf das ausgewählte Speichermedium gerippt wird.

Das Unternehmen muss sich selbst um die Backups kümmern. Der Administrator legt fest, wie und wann die Daten erzeugt werden, und stellt sicher, dass die Daten verfügbar sind, wenn es notwendig ist, Daten ab einem bestimmten Zeitpunkt wiederherzustellen.
IP-Zugang

Jira Software Cloud, Jira Service Desk Cloud, Confluence Cloud in der PREMIUM-Option: der Zugriff auf die Instanz kann nur auf Benutzer mit einer bestimmten IP-Adresse beschränkt werden.

 

In Jira Cloud kann man auch den Zugriff auf Projektdaten oder bestimmte Aufgaben verwalten.

 

 

Bitbucket-Wolke Premium: Es ist möglich, den Zugang zu privaten Inhalten IP-Adressender Benutzereinzuschränken.

 

Eine Instanz auf Ihren eigenen Servern gibt Ihnen die volle Kontrolle über Ihre Datenschutzrichtlinien und Zugriffe. Das Unternehmen verwaltet es selbst.

Direkter Zugriff auf die Datenbank

 

Kein direkter Zugriff auf die Datenbankstruktur, Systemdateien oder andere Infrastrukturelemente.Voller Zugang zu allen Infrastrukturelementen.
Ausgehende MailBenachrichtigungen werden über den Server der Marke Atlassian gesendet. Der Kunde kann diese Option ohne zusätzliche Konfigurationsoptionen aktivieren oder deaktivieren.Für Systeme, die auf Servern gewartet werden, ist es möglich, ein beliebiges SMTP (Simple Mail Transfer Protocol) zu konfigurieren.
Zahlung

Der Kunde rechnet nach dem Modell der Monats- oder Jahresabonnements ab:

Jährliche Cloud-Lizenzen – dies ist ein 12-monatiges Abonnement, das nach Ablauf der Frist verlängert werden muss. Wenn der Kunde dies nicht tut, hat er keinen Zugang zu der Instanz.

Monatliche Cloud-Lizenzen – diese Form besteht darin, die Lizenz monatlich zu erneuern. Bei diesem Abonnement kann der Kunde eine beliebige Anzahl von Benutzern lizenzieren (es gibt keine Lizenzschwellenwerte). Die Kosten für die Lizenz werden für die tatsächlichen Benutzer berechnet, die der Kunde einer bestimmten Lizenz zuweist.

 

Server-Lizenzen – Lizenzen auf Lebenszeit (unbefristet). Mit dem ersten Kauf erhält der Kunde 12 Monate Herstellersupport. Nachdem dieser Support abgelaufen ist, kann der Kunde ihn erneuern. Support berechtigt:

zum Herunterladen und Aktivieren der aktuellen vollständigen Version der Software

zu kostenlosem Zugang zu Updates

zum Zugriff auf den technischen Support des Unternehmens

zum Zugriff auf den Bereich, der nur registrierten Benutzern vorbehalten ist, und auf andere damit zusammenhängende Ressourcen.

Die Kosten für die Erneuerung des Supports betragen ½ des Kaufpreises für neue Lizenzen.

Atlassian hat als Hersteller starre Lizenzschwellen festgelegt, die hier eingesehen werden können: https://www.atlassian.com/purchase/

 

 

Als Atlassian Platinum Partner und Dienstleister, der sich auf die Infrastruktur von Atlassian konzentriert, bieten wir unseren Kunden zusätzliche Rabatte an.

Quellen:

3. Gedanken zur Jira Cloud

Jira Cloud ist eine Neuheit, die auf großes Interesse stößt, sich dynamisch entwickelt und es Unternehmen ermöglicht, schnell und ohne langwierige, vorherige Vorbereitungen zu starten. Ein wesentliches Argument für den Umstieg auf Cloud-Lösungen ist sicherlich die Beschränkung der Verantwortung für die Pflege der Infrastruktur und die daraus resultierende Kostensenkung. Quellen zufolge werden die Lizenzen für Atlassian Cloud derzeit von Unternehmen wie Oracle, Redfin oder ARM. Es ist nicht schwer, sich vorzustellen, dass die größte Herausforderung für Unternehmen, die bereits Atlassian-Systeme einsetzen und zur Cloud wechseln wollen, die Migration der in der Umgebung verwendeten Daten und Add-ons sein wird. Es wird empfohlen, sich darum zu kümmern, die Instanz von ungenutzten Räumen zu befreien, um das System so weit wie möglich zu „entlasten“. Einige Add-ons könnten sich als Problem erweisen, aber die Hersteller von Apps stellen ihre Produkte jeden Tag für die Cloud zur Verfügung, so dass es bald kein Problem mehr sein wird.

Migrationen von Atlassian-Systemen, Transition Technologies PSC

Meiner Meinung nach ist Jira Cloud auf dem polnischen Markt eine ideale Option für Start-ups und kleinere Unternehmen, die lernen wollen, wie das Ticketsystem funktioniert und noch keine konkrete Idee dafür haben. Die Migration von Daten in die Cloud wird sicherlich auch für größere, international tätige Unternehmen interessant sein. Große polnische Unternehmen werden wahrscheinlich bei den Serverversionen bleiben, um möglichst viel Kontrolle über sie zu haben und sich keine Sorgen über rechtliche Beschränkungen im Zusammenhang mit dem Datentransfer zu machen.

4. Was soll man wählen?

Die Wahl einer Hosting-Option kann für Unternehmen problematisch sein, die noch nie mit Atlassian-Lösungen zu tun hatten, Cloud-Lösungen nicht kennen und nicht wissen, was ihnen wirklichwichtig ist. Bevor man sich für eine Richtung entscheidet, in die man in ein Unternehmen investieren will, lohnt es sich, sich über die einzelnen Optionen zu informieren und sich mit Spezialisten zu beraten.

Ich empfehle auch eine Schulung in der korrekten Anwendung der Software, damit alle Mitarbeiter wissen, wie man sie benutzt.

 Als Atlassian Platinum Partner verfügen wir über das Wissen und die Erfahrung, die hilfreich sein können – zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

5. Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Informationen, die für Sie von Interesse sein könnten:

Schulungen in Atlassian-Systemen, Transition Technologies PSC Zertifizierte Atlassian Experten, Transition Technologies PSC Jira in der öffentlichen Cloud, Transition Technologies PSC Jira Cloud, Transition Technologies PSC

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Hinterlasse einen Kommentar (0 kommentare)

Schreiben Sie eine Bewertung…
Im Falle eines Verstoßes gegen das Reglement wird Ihr Eintrag gelöscht
Ihr Vor- und Nachname

    © Copyright PSC 2020. All right reserved